Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Wiki-Wissen: Nachhaltige Fliesen

Was sind nachhaltige Fliesen und wie erkenne ich sie?

Milieu nachhaltige Mosaikfliesen an der Wand
Kleinfomatig oder groß: nachhaltige Fliesen

Keramikfliesen sind durch ihre Produktionsweise umweltverträglich. Sie sind frei von Chemikalien und Allergenene und stoßen keine gesundheitsgefährdenden Stoffe aus und sind dadurch auch wohngesund. Fliesen eignen sich optimal für nachhaltiges Bauen. Sie sind gute Wärmeleiter und tragen in Kombination mit einer Fußbodenheizung zum Sparen von Heizenergie bei. Sie sind äußerst langlebig und können mehr als 30 Jahre halten. Einige Fliesen überdauern sogar Jahrhunderte. Defekte Fliesen lassen sich gut recyclen und entweder zur Produktion neuer Fliesen oder als Grundlage für andere Baustoffe einsetzen.

Hier Fliesen entdecken!


Nachhaltige Fliesen zeichnen sich durch einen schonenden Umgang mit Ressourcen, energiesparende Produktionsbedingungen aus und lassen sich einfach recyclen. Sie werden aus wenigen Rohstoffen – Ton, Sand, Feldspat und Quarzsand – hergestellt, die regional abgebaut werden. So entfallen lange Transportwege. Hersteller achten zunehmend auf eine effiziente Produktion. Geschlossene Systeme speisen Wärme und Wasser wieder in die Produktionskreisläufe ein.

Anstelle von Keramikfliesen kann auch Naturstein verlegt werden. Dieser ist bei einer schonenden Pflege ebenfalls ein langlebiger und nachhaltiger Boden- und Wandbelag. Naturstein wird in Steinbrüchen ohne Einsatz von Chemikalien abgebaut. Unterschiedliche Siegel und Zertifizierungssysteme geben Auskunft über die Nachhaltigkeit von Fliesen.

Greenguard und Greenguard (Gold) Siegel für Fliesen

Das Greenguard Lable dient zur Auszeichnung von emissionsarmen Produkten. Die Zertifizierung erfolgt über das unabhängige Institut Underwriters Laboratories (UL Environment) und ist international anerkannt. Die Produkte werden hinsichtlich flüchtiger organischer Verbindungen (VOCs), Toxitität und Chemikalien untersucht und nach weltweit strengsten Kriterien bewertet. Mit dem Greenguard Siegel ausgestattete Fliesen werden vierteljährlich überprüft. Das Zertifikat gilt für ein Jahr.

Das Greenguard Gold Siegel umfasst noch strengere Anforderungen. Fliesen, die mit diesem Zertifikat ausgezeichnet sind, eignen sich für sensible Umgebungen wie Kindergärten, Bildungs- oder Gesundheitseinrichtungen.

EU-Ecolabel für Fliesen

Das EU-Ecolable auch bekannt als EU-Blume oder Euro-Blume kennzeichnet umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. Das EU-Ecolabel wird von allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union anerkannt. Das Siegel wird auf freiwilliger Basis vergeben, das heißt, Fliesenhersteller können einen Antrag stellen und ihre Produkte prüfen lassen. Werden alle Anforderungen erfüllt, kann das Label beansprucht werden. Geprüft wird der gesamte Produktlebenszyklus, der die Herstellung und Entsorgung umfasst. Wichtig sind neben dem geringen Einsatz von Chemikalien das Einsparen von Energie und Wasser sowie geringe Emissionen und die Möglichkeit des Recyclings.

Im Fliesen-Wiki weiterlesen

Buchstabe im Fliesen-ABC wählen:
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

War der Artikel hilfreich?

Käuferschutz möglich

Trusted Shops Sterne

Sehr gut

5.00/5.00