Lieferland:

Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Laminat pflegen

Laminat reinigen und pflegen

Laminatboden gilt als besonders pflegeleichter Bodenbelag. Allerdings gilt es beim Laminat unbedingt, Kratzer zu vermeiden. Da das Dekor lediglich auf der oberen Schicht des Bodenbelags aufgedruckt ist, wird bei tieferen Kratzern die Trägerplatte sichtbar. Um Kratzer zu vermeiden können zum einen Schmutzfangmatten in den Eingangsbereich gelegt werden, zum anderen alle Möbel mit Filzgleitern ausgestattet werden.

Milieubild Laminatboden
Mit der richtigen Pflege sieht der Boden noch lange aus wie neu

 

Die Oberfläche des Laminatbodens ist besonders dicht, so dass Schmutz in der Regel auf der Oberfläche liegen bleibt und sich trocken mit einem Besen oder einem Staubsauger entfernen lässt. Der Staubsauger sollte mit einem Borstenaufsatz ausgestattet werden, um den Laminatboden nicht bei der Reinigung zu zerkratzen. Laminatboden kann außerdem feucht gewischt werden. Da durch Fugen Wasser zwischen die Laminatdielen gelangen kann und durch das Wasser die Trägerplatte aufquellen kann, sollte das Laminat nur nebelfeucht gewischt werden. Auch ein Dampfreiniger ist für den Einsatz auf Laminat nicht geeignet. Meistens reicht es aus, den Boden mit klarem Wasser zu wischen. Bei Bedarf kann dem Wischwasser ein neutraler Reiniger oder ein handelsüblicher Laminatreiniger beigegeben werden. Für die Reinigung von Laminat sollte auf Scheuermilch verzichtet werden, da diese die Dekorschicht beschädigen kann. Ebenfalls sollten auf filmbildende Reinigungsmittel und (Bohner-)Wachse verzichtet werden. Bei der Reinigung von Laminatboden ist weniger mehr: es sollte so wenig Reinigungsmittel wie möglich verwendet werden. Um keine sichtbaren Streifen zu hinterlassen, sollte immer entlang der Maserung gewischt werden.

Der Laminatboden ist ein besonders pflegeleichter Boden, denn er muss nicht zusätzlich lackiert oder gewachst werden. Bei der Reinigung und Pflege des Laminats sollten ausschließlich Mittel ohne Wachs eingesetzt werden.

Um hartnäckige Flecken zu entfernen, kann Laminatreiniger auf ein trockenes Tuch gegeben und der Fleck abgerieben werden. Verkrustete Flecken können vorsichtig abgekratzt werden. Je früher ein Fleck entfernt wird, desto einfacher lässt er sich entfernen. Verschüttete Getränke sollten sofort aufgewischt werden.

  • regelmäßig mit weichem Besen oder Staubsauger mit Bürstenaufsatz alle Steinchen und Haare entfernen
  • feucht wischen, bei Bedarf mildes Reinigungsmittel ins Wasser geben
  • keine scheuernden Reinigungsmittel verwenden
  • Laminat nicht mit wachshaltigen Pflegemitteln pflegen

Im Boden-Wiki weiterlesen

Buchstabe im Boden-ABC wählen:
#
A
B
C
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

War der Artikel hilfreich?