Beratung: 0341 / 24 14 78 21 (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Beratung: +49 (0)341/24147821 (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Beratung: +49 (0)341/24147821 (Mo-Fr 9-18 Uhr)

Loading.. Ihr Warenkorb wird aktualisiert…

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

728 Artikel
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

728 Artikel
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Oberflächen-Muster
Bitte warten
Muster wird geladen...
Muster
Lieferzeit:
Die ersten 2 Muster gratis!
*
Wiedergegebene Farbtöne können aufgrund von Farbschwankungen bei der Darstellung nicht verbindlich sein.

Schadstoffreie Innentüren von Jeld-Wen - zertifiziert vom Sentinel Haus Institut

Jeld-Wen ist der einzige Innentüren-Hersteller, der seine Zimmertüren von Sentinel Haus Institut (SHI) zertifizieren lässt. Diese Zertifizierung wird vom Sentinel in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland vorgenommen. So bauen Sie auch mit den Türen von Jeld-Wen wirklich wohngesund.

Logo Sentinel Haus Institut Logo

Was ist das Sentinel Haus Institut (SHI)

Sentinel Haus soll für Planungssicherheit stehen, wenn es um baugesundes Wohnen geht. Sentinel begleitet Sie mit seiner Expertise in allen Phasen des Bauens. Geprüfte Fachkräfte und Produkte sorgen dafür, dass Ihre Raumluftqualität gleichbleibend gut und schadstofffrei bleibt.

Die Zertifizierung durch das Sentinel Haus Institut wird auch kritisch betrachtet. Da es in Deutschland keine offizielle Grenze für Schadstoffbelastungen in Innenräumen gibt, ist die Frage berechtigt, ab welchem Grenzwert die Innenraumluft als schädlich anzusehen ist.

Richtig ist jedoch auch, dass eine schadstoffarme – bis schadstofffreie Wohnumgebung immer besser ist, als eine mit Schadstoffen belastete Wohnumgebung. Auch dass etablierte Hersteller wie Jeld-Wen sich vom Sentinel Haus zertifizieren lassen, spricht für diese Zertifizierung.

Das Sentinel Haus Institut bietet eine vertragliche Garantie zur Einhaltung der Raumluftqualität.

Mit den ausgewählten Türen von Jeld-Wen können Sie sicher sein: Hier ist die Schadstoff-Belastungsgrenze unbedenklich.